Ayurveda

Die indische Heilkunst Ayurveda gilt als eine der ältesten der Welt, die "Wissenschaft des Lebens" genannt.Die Behandlung erfolgt ganzheitlich und umfasst sanfte Methoden wie Massage, Reinigungskuren, Ernährung und psychologische Gesprächstherapien, sowie Yoga-Übungen und Verabreichung von Kräutern. Patienten bzw. ihre Erkrankungen werden aufgrund körperlicher Merkmale und Charaktereigenschaften in bestimmte Gruppen   - sogenannte Doshas - eingeordnet und entsprechend behandelt. Wichtiger Bestandteil ist innere Reinigung und Entgiftung. Ziel ist die Verbesserung von Körper und Psyche, sowie die Entspannung des Patienten.